Verschiedene Querschnitte

1Unbenannt

2Unbenannt

3Unbenannt

4Unbenannt

7m Querschnitt

  1. a) Asymmetrische Mittellinie:

Breite Seite: Überholen im Fahrstreifen

Schmale Seite: Ausweichen auf anderen Fahrstreifen

– nur eine Richtung kann bei Gegenverkehr überholen

  1. b) Einseitiger breiter Schutzstreifen

– Befahren nur bei Bedarf (LKW)

– nur eine Richtung kann bei Gegenverkehr überholen

– Rechsabbiegeproblematik (Qualifizierter Rechtsabbiegestreifen)

  1. c) Beidseitige Überholabstandsmarkierung

– Befahren immer erlaubt

– nicht sehr leistungsfähig, da nicht bei Gegenverkehr überholt werden kann

7.5m Querschnitt

  1. d) Einseitiger Radfahrstreifen + Einseitige Überholabstandsmarkierung

– Rechsabbiegeproblematik (Qualifizierter Rechtsabbiegestreifen)

– nur eine Richtung kann bei Gegenverkehr überholen

Bei einseitigen Parkständen wird bei der einseitige Überholabstandsmarkierung ein Sicherheitstrennstreifen addiert. Hier kein breitere Querschnitt erforderlich.

8.5m Querschnitt

  1. e) Beidseitiger breiter Schutzstreifen

– Prinzip der Kernfahrbahn(4.7m)

– PKW können immer bei Gegenverkehr überholen

– Rechsabbiegeproblematik (Qualifizierter Rechtsabbiegestreifen)

6m Querschnitt

  1. f) Einseitige Überholabstandsmarkierung + Sicherheitstrennstreifen

14/15m Querschnitt

Vernünftiger Querschnitt mit Radfahrstreifen und Parkständen (15m).

Mit Schutzstreifen und 5m Kernfahrbahn spart man 1m (14m).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s