Straßenquerschnitt Umgestaltung

Ein Straße (20.5m) hat folgenden Querschnitt soll radfahrerfreundlich umgestaltet werden.

10.5m Fahrbahn: Zwei Fahrstreifen mit 5.25m, die jeweils zweispurig befahren werden.

5m Seitenraum: 2m Gehweg, 1m Radweg, 2m Parkstreifen/Bäume

https://www.google.de/maps/place/Langenhorner+Chaussee,+Hamburg/@53.6538901,10.0070723,203m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x47b1881f35b41eb7:0x4438d9440d918480!6m1!1e1

Unblenännt

Das Problem ist der schmale Radweg neben dem ruhenden Verkehr, die Bäume sollen bleiben.

Variante 1

Die Parkplätze werden aufgelöst,

Unblönannt

Variante 2

Die Radwege werden den Parkstreifen mit Bäumen und Gehwegen zugeschlagen. Es werden Radfahrstreifen angelegt. Aus 4 unechten Spuren, werden 2 echte Spuren, ein großer Leistungsverlust.

Unbpenannt

Variante 3

Auf einer Seite werden die Parkplätze aufgelöst. Auf wird der Radweg durch einen Radfahrstreifen ersetzt. Es bleiben 3 Fahrstreifen übrig. Weiterhin könnte man den mittleren Fahrstreifen morgens der einen Richtung und mittags der Anderen zuordnen.

Unbenalnt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s